Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Prinz Leon I. und PrinzessinGina-Marie I.sind das neue Kinderprinzenpaar

Veröffentlicht am 26.02.2019

Am vergangenen Sonntag fand im vollbesetzten Saal des Wadelheimer Landhauses der Kinderkarneval des Karnevals-Verein Wadelheim statt. Ein Kinderkarneval mit allem, was zu einer richtigen Karnevalsitzung dazugehört: Prinzenpaar, Animation, Schautanz, Solo- und Paartanz sowie die obligatorische Überraschungstüte am Ende der Veranstaltung.

Gleich zu Beginn der Veranstaltung wurde das alte Prinzenpaar Prinz Luca I. (Grottendieck) und Prinzessin Mia I. (Knebelkamp) verabschiedet. In ihrer Abschiedsrede stellten beide fest, dass es ein besonderes Highlight war, am Rosenmontag auf dem Wagen zu stehen und die Süßigkeiten zu werfen. Sie wünschten dem neuen Prinzenpaar viel Spaß und alles Gute.

 

Sodann wurde als neues Kinderprinzenpaar Prinz Leon I. und Prinzessin Gina-Marie I. aus dem Hause Wübbels proklamiert, die nun die Kinderschar in Wadelheim regieren. Mit ihrer gekonnten Antrittsrede gaben sie bekannt, dass für sie ein Traum wahr wurde. Das Geschwisterpaar ist musikalisch und spielt wie die Mutter im Spielmanns- und Fanfarenzug Aloysius Kiebitzheide, der die ständige Begleitung des KUR- und Stadtprinzenpaares ist.

 

Zu Ehren des Prinzenpaares zeigte das neunjährige Solotanzmariechen Emba-May Hölscher einen mit Schwierigkeiten gespickten Solotanz, der mit viel Applaus gewürdigt wurde. Trainiert wird sie von ihrer Mutter Sonja, die selbst eine erfolgreiche Solotänzerin war.

 

Das Tanzpaar Flora Bischof (6 Jahre) und Lukas Hiller (7 Jahre) von der Stadtgarde erfreute die kleinen Närrinnen und Narren mit einem fantastischen Paartanz mit Hebefiguren; eine erstaunliche Leistungen, da die beiden erst seit Mai 2018 als Tanzpaar aktiv sind. Trainiert werden sie von Silvia Kortkamp und Melanie Zeiger.

 

Das Programm wurde durch den Schautanz der Jugendgarde der Stadtgarde Rheine mit dem Thema „Biber“ abgerundet.

 

Ein weiteres Highlight waren die Darbietungen des Kinderliedermacher, Autor und Dozenten Christian Hüser aus dem Emsland, unter anderem bekannt aus Auftritten im Fernsehsender „KIKA“, Kindergärten usw. Er sorgte für Spaß und gute Laune und brachte den Saal zum Kochen, sodass die Kinder voll aus dem Häuschen waren. Aber nicht nur die Kinder, sondern auch Eltern, Oma und Opa animierte er zum Singen, Tanzen und Mitmachen. Alle tanzten den „Gute Laune Samba“ und wanderten in einer Polonaise durch den Saal.

 

Hoher Besuch hatte sich angekündigt. Das KUR- und Stadtprinzenpaar Prinz Uwe II. und Ihre Lieblichkeit Prinzessin Andrea Victoria wateten mit Gefolge auf. KUR-Präsident Paul Michalski war von der Vielzahl der kostümierten Kinder begeistert. Es regnete Orden und eine Kiste Bonbons hatten sie ebenfalls mit im Gepäck.

 

Ein herzliches Dankeschön erging an den Kinderfestausschuss sowie an die vielen Helferinnen und Helfer, die für das leibliche Wohl verantwortlich waren.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?